Auszeichnung zur Top Kanzlei Medizinrecht 2021 von der Wirtschaftswoche

ÖFFENTLICHKEIT ZU SUCHEN, FINDEN WIR WICHTIG.

Um die Gesellschaft im Allgemeinen und das Krankenhauspersonal im Besonderen für Risiken im Medizinbetrieb zu sensibilisieren und Schäden im Idealfall a priori zu vermeiden, veröffentlichen wir regelmäßig Artikel in Fachzeitschriften. Darüber hinaus halten wir immer wieder auch Vorträge zu medizinrechtlichen Fragen, insbesondere im Bereich der Geburts- und Perinatalmedizin.

Veröffentlichungen

 

Die Haftung von Gesundheits- und Krankenpfleger*innen sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen im Rahmen von Schadenersatzprozessen
in: kinderkrankenschwester, 40. Jg. (2021) Nr. 2

 

Dokumentationspflichten „Muss ich das jetzt wirklich alles aufschreiben …?!“
in: kinderkrankenschwester, 39. Jg. (2020) Nr. 12

 

Technische und menschliche Unzulänglichkeiten im Fokus aktueller Rechtsprechung
in: kinderkrankenschwester, 39. Jg. (2020) Nr. 3

 

Wie wichtig Vorausschauen und klare Kommunikation sind
in: kinderkrankenschwester, 38. Jg. (2019) Nr. 12

 

Infektionen im Krankenhaus – beherrschbar oder nicht? Eine Betrachtung unter haftungsrechtlichen Gesichtspunktenin:
in: kinderkrankenschwester, 38. Jg. (2019) Nr. 1

 

Time is brain – Update
in: kinderkrankenschwester, 37. Jg. (2018) Nr. 12

 

Time is brain
in: kinderkrankenschwester, 37. Jg. (2018) Nr. 02

 

Bonding – Bindung von Mutter und Kind
in: kinderkrankenschwester, 36. Jg. (2017) Nr. 6

 

Das neue Gelbe Kinderuntersuchungsheft – Aktuelle Änderungen ab dem 01.09.2016
in: kinderkrankenschwester, 35. Jg. (2016) Nr. 10

 

Zusammenarbeit und Koordination von Geburtshelfern und Neonatologen unter besonderer Berücksichtigung der Dokumentation
in: kinderkrankenschwester, 34. Jg. (2015) Nr. 12

 

Überbeatmung und fehlerhafte Ernährung bei Frühgeborenen
in: kinderkrankenschwester, 34. Jg. (2015) Nr. 2

 

U1, U2, U3… – Die Bedeutung der Routine
in: kinderkrankenschwester, 33. Jg. (2014) Nr. 9

 

Die Rechtsfigur des „vollbeherrschbaren Risikos“ – Welche Risiken können Kinderkrankenschwestern und Kinderärzte voll beherrschen?
in: kinderkrankenschwester, 33. Jg. (2014) Nr. 4

 

Der Umfang von Schadensersatz für bei der Geburt geschädigte Kinder – Grundsätzliches zum Pflegemehrbedarf
in: Weiterleben, Ausgabe 02/2013

 

Grundsätzliches zum Pflegemehrbedarf
in: Delphin-Netzwerk 2013

Vorträge

 

Konflikte zwischen Arzt und Hebamme, aktuelle juristische Fälle, Zivil-, Strafverfahren und Gutachterkommission
im Rahmen der Veranstaltung: Leitung und Verantwortung – Seminar für Führungskräfte, Pränatal- und Geburtsmedizin, gynäkologische Endokrinologie
22.11.-23.11.2019 · Caritas-Akademie, Köln-Hohenlind

 

Medico-legale Fragen
im Rahmen der Veranstaltung: Kreißsaal ABC – Fortbildungsveranstaltung für Hebammen und Ärzte
24.05.- 25.05.2019 · Kliniken der Stadt Köln, Klinikum Merheim

 

Aufklärung der Schwangeren vor Geburtseinleitung und Geburtsleitung nach Sectio aus Sicht des Juristen
im Rahmen der Veranstaltung: Geburtshilfe mal anders – Kontroversen, Kooperationen und Kasuistiken
28.02.-01.03.2019 · Diakovere Friederikenstift Hannover

 

Medico-legale Fragen
im Rahmen der Veranstaltung: Kreißsaal ABC – Fortbildungsveranstaltung für Hebammen und Ärzte 16.02.-17.02.2018 · Krankenpflegeschule des St. Josefs-Hospitals –JoHo– in Wiesbaden

 

Medico-legale Fragen
im Rahmen der Veranstaltung: Kreißsaal ABC – Fortbildungsveranstaltung für Hebammen und Ärzte 12.05.-13.05.2017 · Krankenpflegeschule des St. Josefs-Hospitals –JoHo– in Wiesbade

 

Frühgeburt: Väter im Fokus
im Rahmen der Veranstaltung: 7. Dresdner Herbsttag 2015
21.11.2015 · Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden

 

Sicherung der Entschädigung, insbesondere gegenüber Sozial-, und Finanzbehörden: Aufgaben des Anwalts?
im Rahmen der Veranstaltung: Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte Medizinrecht e.V.
13.11.-14.11.2015 · XXVII. Kölner Symposium, Köln

 

Schadenersatz bei Geburtsschäden – Welche Ansprüche bestehen und wie dürfen Zahlungen verwendet werden?
im Rahmen der Veranstaltung: Bundestagung des Arbeitskreises Kunstfehler in der Geburtshilfe e.V. (AKG) 18.04.-19.04.2015
Festung Ehrenbreitstein, Koblenz

 

Ein Jahr Patientenrechtegesetz – Was hat sich geändert?
im Rahmen der Veranstaltung: MDK Berlin-Brandenburg e.V. – Treffen externer Gutachter und Kassenvertreter für den Bereich medizinjuristische Fragen
26.03.2014 · MDK Berlin-Brandenburg, Berlin